Historische Bilder

Ein Bild vom Stappellauf bei der Schiffswerft Bröhl in Mohndorf

Ein Werbeflyer der Schiffswerft Bröhl in Mohndorf

Die "St.Mathias" wird darauf als "neuer Fähr-Motorboot-Typ" angepriesen. Das Bild, stammt ebenfalls vom Stappellauf, jedoch aus einer anderen Perspektive.

Eine Bugansicht

Darauf ist erkenntlich, dass die Ankerwinde wie auch der Anker, heute noch original sind. Das Bug-Freibord war im Originalzustand weniger hoch. Dieses wurde wohl von den Gebr. Mannesmann beim Umbau, nach der Hebung, erhöht.

Eine Ansichtskarte

Eine von mir, auf E-Bay erworbene Ansichtskarte. Datum leider unbekannt. Die St. Matthias, angelegt am Steg in Lülsdorf. Im Hintergrund, sieht man Wesseling mit Kirche und zwei andere schöne Schiffe auf dem Rhein.

Die "St. Mathias" bei Eisgang auf dem Rhein

Ein Zeitungsbericht nach dem Untergang

Ein Zeitungsbericht, des "Kölner Stadtanzeigers" vom 24.10.1967, nach dem Untergang der "St. Matthias" im Jahre 1967

Ein Zeitungsbericht nach dem Untergang

Ein Zeitungsbericht, der "Kölnischen Rundschau" vom 24.10.1967, nach dem Untergang der "St. Matthias".

Das Schiff, welches die St. Mathias zum Untergang brachte

Intertank II war ein Gas-Schubverband mit 1506 Bruttotonnen und wurde im Jahr 1999 abgewrakt.

Die Bergung

1967 wurde die "St.Mathias geborgen. Danach sollte sie eigentlich abgefrakt werden. Doch die Gebrüder Mannesman kauften das Wrak und gaben ihr ein neues Leben.